Montag, 13. Juli 2015

**...Genähte Linien...**

So heißen die neuen Stanzen von Jutta, mit denen Du eine Fake-Naht (also eine unechte Naht ohne Faden) auf Dein Papier stanzen kannst. Das Set "Genähte Linien" ist total genial, da Du damit jede beliebige Größe des Papiers mit einer unechten Naht versehen kannst. Es gibt eine gerade und eine geschwungene Linie mit den unechten Nähten sowie eine geschwungene Linie, die richtig schneidet, z.B. für Hügel. Auf meiner Karte siehst Du die gerade Naht, mit der habe ich den Rand gestanzt. 


Die "Maus mit Herz" habe ich mit Distress ink coloriert. Den Spruch "Ich sag' mal kurz Hallo" habe ich ohne das Hallo gestempelt (einfach das Hallo vor dem Einfärben abgeklebt) und dafür das "Hallo" als Stanze benutzt. Ich mag die Kombination aus Stempel und Stanze total gerne. Das "Hallo" ist 3x ausgestanzt und übereinander geklebt, das gibt einen tollen plastischen Effekt.


Hier siehst Du das ganze Set mit den 3 verschiedenen Stanzen. 


Ich habe alle Artikel mit einem Link für den Shop hinterlegt - viel Spaß beim Stöbern =) 

Liebe Grüße Simone

Kommentare:

  1. Liebe Simone,
    deine Karte gefällt mir sehr sehr gut.Die kleine Maus ist super süß coloriert.Der Kracher sind die Stanzen für die Nähte, da konnte ich nicht widerstehen. Ich freue mich schon drauf.
    Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Eine zuckersüße Karte ... ich bin nicht der niedlich Fan, aber das gefällt mir.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone...total schön!
    Ich hab deinen Link angeklickt... Weißt du, sind die Stanzen für die Nähte noch erhältlich?
    LG Simone
    kreativegluecksmomente@gmx.de

    AntwortenLöschen